AURELIUS Tochter Scandinavian Cosmetics verstärkt Marktposition in Norwegen und Schweden

04.07.2018

AURELIUS Tochter Scandinavian Cosmetics verstärkt Marktposition in Norwegen und Schweden

  • Deutliche Ausweitung der Marktposition durch Übernahme von Solis International Cosmetics AS und Alf Sörensen AB
  • Umsatzsteigerung von Scandinavian Cosmetics Group auf deutlich über 100 Mio. Euro
  • Beschleunigtes Wachstum des bestehenden Luxury & Consumer Brands-Portfolios und verbesserte Positionierung neuer Marken

München / Malmö (Schweden), 5. Juli 2018 – Die Scandinavian Cosmetics-Gruppe, eine Tochtergesellschaft der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), übernimmt mit Wirkung zum 30. Juni 2018 die norwegische Solis International Cosmetics AS sowie deren schwedische Tochter Alf Sörensen AB. Die Übernahmen stärken die Marktposition der Scandinavian Cosmetics-Gruppe, der größten Herstellerunabhängigen Luxury & Consumer Brand Management Company von Parfums, Kosmetik sowie Haarpflege- und Hautpflegeprodukten in Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. Der Umsatz der Scandinavian Cosmetics-Gruppe wird hierdurch um mehr als 15 Prozent auf deutlich über 100 Mio. Euro steigen. Durch den Zusammenschluss kann das überproportionale Wachstum des bestehenden Markenportfolios weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig wird die Fähigkeit, auch Marken mit weniger starker Präsenz im Markt zu entwickeln nachhaltig gestärkt.

Solis International Cosmetics mit Sitz bei Oslo, Norwegen, sowie Alf Sörensen mit Sitz in Stockholm, Schweden, sind in ihren jeweiligen Märkten der zweit- bzw. drittgrößte unabhängige Distributor von Parfums, Hautpflege-, Make-up- sowie anderen Kosmetikprodukten vieler namhafter Marken und passen hierdurch hervorragend in die von der Scandinavian Cosmetics-Gruppe eingeschlagene Expansionsstrategie. Scandinavian Cosmetics verfügt bereits heute über ein umfassendes Leistungsspektrum zur on- und offline Entwicklung von Marken sowie Marktzugang in alle relevanten Vertriebskanäle, vor allem Parfümerien, Drogerien, hochwertige Kaufhäuser und den Online-Handel. Dies soll auch zukünftig weiter strategisch ausgebaut werden.

„Seit wir Scandinavian Cosmetics Anfang 2016 übernommen haben ist es uns gelungen, unsere Stellung als attraktiver Partner für die Positionierung und Vermarktung von Luxury & Consumer Brands im Kosmetik und Parfum-Bereich erfolgreich auszubauen. Wir wollen mit Scandinavian Cosmetics organisch sowie über eine langfristig angelegte M&A-Strategie weiter expandieren“, so Nils Haase, Vice President von AURELIUS und verantwortlich für die Neuausrichtung von Scandinavian Cosmetics. „Hierfür ist diese Akquisition ein bedeutender Meilenstein.“

Über die Scandinavian Cosmetics-Gruppe

Die Scandinavian Cosmetics-Gruppe ist aus der Übernahme des Distributionsgeschäfts der Valora AG hervorgegangen und gehört seit 1. Januar 2016 zum AURELIUS Konzern. Sie ist der marktführende, unabhängige Distributor für hochwertige Kosmetika und Parfüms in Skandinavien – tätig in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Als Spezialist für hochwertige Kosmetika und Düfte aus dem Premium- und Luxussegment mit umfassendem Marktzugang deckt das Unternehmen alle relevanten Vertriebskanäle und damit vor allem Parfümerien, Drogerien, hochwertige Kaufhäuser und den Online-Handel ab.