Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

Für AURELIUS ist wirtschaftlicher Erfolg lediglich die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist die unternehmerische Verantwortung und ethische Haltung gegenüber Gesellschaft, Natur und Hilfsbedürftigen. Daher hat AURELIUS in seiner Unternehmensstrategie soziale und ökologisch relevante Aspekte fest verankert, die in das wirtschaftliche Handeln einfließen. 

Als Wirtschaftsunternehmen ist sich AURELIUS seiner Verantwortung bewusst und nimmt diese wahr. Dies fängt bei dem einzelnen Mitarbeiter an, der bei unseren Unternehmenserwerben eine zentrale Rolle einnimmt. Ein GOOD HOME wollen wir dabei nicht nur dem Unternehmen in der AURELIUS Group sein, sondern vor allem auch den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller unserer Beteiligungsunternehmen.

Unser Kompass - die zehn Prinzipien des Globalen Pakts

Wir von AURELIUS sind fest davon überzeugt, dass ein langfristiger Unternehmenserfolg nur dann möglich ist, wenn wir unsere Geschäftsaktivitäten in einer verantwortlichen Art und Weise durchführen. 

Dabei wirken die zehn Prinzipien des Globalen Pakts der Vereinten Nationen – der weltweit größten Initiative für nachhaltige Unternehmensführung – als Kompass unseres Tuns. Der Globale Pakt der Vereinten Nationen ist eine Aufforderung an Unternehmen, ihre Strategien und Geschäftstätigkeit nach weltweit gültigen Prinzipien zu Menschen- und Arbeitsrechten, ökologischen Aspekten und gegen alle Arten von Korruption auszurichten.

Wir folgen den zehn Prinzipien des Globalen Pakts der Vereinten Nationen:

  1. AURELIUS unterstützt und achtet den Schutz der internationalen Menschenrechte.
  2. AURELIUS versucht, sicher zu stellen, sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig zu machen.
  3. AURELIUS wahrt die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen.
  4. AURELIUS setzt sich für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit ein.
  5. AURELIUS tritt für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.
  6. AURELIUS vermeidet die Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit.
  7. AURELIUS folgt in Bezug auf Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip.
  8. ARELIUS fördert größeres Umweltbewusstsein.
  9. AURLIUS legt Wert auf die Anwendung umweltfreundlicher Technologien.
  10. AURELIUS lehnt jegliche Korruption ab, einschließlich Erpressung und Bestechung.

So setzen wir die Prinzipien um: 

Environment Social Governance (ESG) – Unternehmensführung mit Verantwortung

ESG steht für eine nachhaltige Unternehmensführung, die sich auf ihre Verantwortung für die Umwelt (Environment), für die Mitarbeiter und für die Gesellschaft (Social) besinnt. Nur wer für Werte steht und sein Unternehmertum mit allen gesellschaftlichen und ökologischen Dimensionen wahrnimmt, kann einen nachhaltigen Wert schaffen. Daher integriert AURELIUS ESG-Aspekte in sein Kerngeschäft sowie entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Als Beteiligungsgesellschaft umfasst diese Selbstverpflichtung sowohl unser eigenes Unternehmen als auch deren Integration in alle Phasen des Investitionszyklus sowie im operativen Management der von AURELIUS betreuten Unternehmen.