Handel mit Rüstungsgütern, Tabak, Alkohol und Schweinefleisch

Handel mit Rüstungsgütern, Tabak, Alkohol und Schweinefleisch

Die AURELIUS Equity Opportunities investiert nicht in Unternehmen der Rüstungsindustrie und betreibt keinen Handel mit Waffen oder Rüstungsgütern, Tabak oder Tabakwaren. 

Gemäß den aktuellsten Konzernzahlen aus dem Geschäftsjahr 2018 erzielt die AURELIUS Equity Opportunities 0,6 Prozent ihres Konzernumsatzes durch den Handel mit Alkohol (über die Konzernunternehmen Conaxess Trade und GHOTEL hotel & living). Der Verkauf von Schweinefleisch trägt weniger als 0,01 Prozent zum Konzernumsatz bei (über die Konzerntochter GHOTEL hotel & living)