Six Star Diamond Award für die MS DEUTSCHLAND

20.08.2011

Six Star Diamond Award für die MS DEUTSCHLAND

  • Internationale Auszeichnung unterstreicht Spitzenqualität
  • „Traumschiff“ als Preisträger der von Frank Sinatra gegründeten American Academy of Hospitality Sciences
  • Bestnoten bei internationalem Bewertungssystem
  • DEUTSCHLAND als einziges Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge bereits national mit der „5 Sterne Superior“ Klassifizierung der DEHOGA ausgezeichnet

Hamburg, 21. August 2011 Die von Frank Sinatra gegründete American Academy of Hospitality Sciences verleiht den Six Star Diamond Award an das „Traumschiff“ DEUTSCHLAND und die Reederei Peter Deilmann. Das einzige Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge, das der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband bereits seit 2005 mit „5 Sternen Superior“ klassifiziert, beeindruckte bei den Testern der Academy vor allem mit höchst persönlichem Service in einem luxuriösem Umfeld.

Academy-Präsident Joseph D. Cinque: „Auf der DEUTSCHLAND dreht sich alles um das Wohlbefinden des Gastes, seine Wünsche und 100prozentige Zufriedenheit.“ "Die unabhängigen Tester der Academy haben die DEUTSCHLAND als Schiff der Spitzenklasse kennen gelernt, das mit dem Flair eines schwimmenden Grandhotel eine unvergleichliche Atmosphäre hat. Es ist uns eine große Freude, diese außergewöhnlichen und im internationalen Vergleich einmaligen Leistungen honorieren zu dürfen“, begründet Cinque die Auszeichnung.

Neben der herausragenden Service-Qualität konnte die Crew der DEUTSCHLAND mit ihrer ausgezeichneten Küche, dem anspruchsvollen Wellness-Angebot und dem Bord-Entertainment mit Namen erster Güte bei der Jury punkten.

Academy-Präsident Joseph D. Cinque überreichte den Preis gestern Nachmittag im Rahmen der Feierlichkeiten rund um das 30jährige Jubiläum der Erfolgsserie an die beiden Kapitäne der DEUTSCHLAND, Andreas Greulich und Andreas Jungblut, an Hotel-Direktor Peter Grabner sowie an die Deilmann-Geschäftsführer Konstantin Bissias, Andreas Demel und Marcus Mayr.

Über die Akademie:Die von Frank Sinatra gegründete American Academy of Hospitality Sciences (AAHS) gehört zu den weltweit führenden Organisationen, die exzellenten Service in den Bereichen Reise und Kulinarik sowie Luxusgüter und Luxusdienstleistungen bewerten. Dafür vergibt die Akademie den renommierten internationalen Diamond Award, der in verschiedenen Kategorien verliehen wird. Sechs Sterne bekommt, wer die höchsten Punktzahlen erreicht. Nur besonders hervorragende Angebote werden bewertet und ausgezeichnet.

Die Preisträger der Akademie sind in aller Welt vertreten, von Europa über Afrika und Amerika bis nach Asien. Die Nominierung erfolgt über Reisende und Vertreter der touristischen Industrie oder über eine Bewerbung des jeweiligen Unternehmens. Joseph Cinque, der Präsident der Akademie, arbeitet für die Bewertung eng mit einem Kuratorium zusammen, das handverlesen zusammengestellt wird, darunter der Unternehmer Donald Trump. Auch verschiedene Spitzenhoteliers und 3-Sterne-Michelin-Küchenchefs gehören zum Kuratoriumskreis, etwa auch Heinz Winkler (Aschau, Chiemgau). Das Kuratorium entscheidet gemeinsam über die Nominierung und entsendet einen anonymen Tester, um die Qualität auf neutraler Basis zu prüfen. „Entscheidend für die Bewertung ist Engagement im Sinne von allerhöchsten Spitzenleistungen“, erläutert AAHS-Präsident Joseph Cinque.