ISOCHEM präsentiert Schlüsseltechnologie „Phosgen“ auf der INFORMEX 2011

12.01.2011

ISOCHEM präsentiert Schlüsseltechnologie „Phosgen“ auf der INFORMEX 2011

Paris, 12. Januar 2011 - Die seit 2010 zur AURELIUS-Gruppe gehörende französische ISOCHEM präsentiert ihre Schlüsseltechnologie, die Herstellung von Phosgen-Derivaten, vom 7. – 10. Februar 2011 auf der INFORMEX, Stand 1523. Die INFORMEX in Charlotte, North Carolina, USA ist eine der führenden Messen für Fein- und Spezialchemikalien mit über 500 Ausstellern in diesem Jahr.

Unter dem Titel „Powerful phosgene derivatives“ zeigt ISOCHEM kreative und kundenorientierte Lösungen insbesondere im Bereich aktivierter und geschützter Aminosäuren. ISOCHEM konzentriert ihre Kompetenzen und Fähigkeiten auf die Bedürfnisse der Kunden aus den Bereichen Pharma, Kosmetik und Agrochemie. „Nicht zuletzt durch unseren Zugehörigkeit zur AURELIUS sind wir heute in der Lage durch verstärkte Forschung und Entwicklung ein noch wertvollerer Partner für unsere Kunden zu sein,“ so Dr. Björn Schlosser; Président ISOCHEM.

ISOCHEM ist ein weltweit führender Anbieter von Feinchemikalien mit Produktionsstandorten sowie modernen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Frankreich und Ungarn. ISOCHEM wurde Anfang 2010 von der Industrieholding AURELIUS übernommen und hat seither erfolgreich einen Wachstumskurs eingeschlagen.