Blaupunkt auf der IFA 2012: „Der blaue Punkt geht auf“

22.08.2012

Blaupunkt auf der IFA 2012: „Der blaue Punkt geht auf“

  • 600 qm Infotainment mit dem blauen Punkt auf der IFA 2012
  • Mehr Neuheiten, mehr Interaktivität, mehr Spaß in Berlin
  • Expertentreff dank exklusiver Kommunikationsplattform für Fachbesucher

Hildesheim, 22. August 2012 – Noch nie hat der blaue Punkt so hell gestrahlt wie auf der diesjährigen IFA in Berlin. Vom 31.8. bis zum 5.9. hat Blaupunkt seine Messepräsenz im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich gesteigert. Auf 600 qm in Halle 3.2, Stand 114, werden die Besucher in eine Welt aus Klängen, Bildern und Technologien eintauchen, wie es sie in dieser Art bei Blaupunkt noch nicht gegeben hat. In beeindruckender Weise stellt das Unternehmen — zusammen mit seinen weltweiten Partnern der „Blaupunkt Global Brand Community“ — Infotainment in all seinen Facetten dar. Die Produktwelten reichen dabei von „Mobile“ bis „Home“, von „Sound“ bis „Video“, von Kopfhörern bis Subwoofern, von Navigationsgeräten bis zum Tablet-PC.

„Die IFA ist für uns immer wieder eine spannende Herausforderung. Wir werden unseren Kunden und unseren Händlern erneut beweisen, dass Blaupunkt nicht nur in der Fläche gewachsen ist. Wir präsentieren 2012 auf der IFA das wohl interessanteste und umfangreichste Produktsortiment von Blaupunkt, das es je gab“, so Dr. Lars Placke, Geschäftsführer der Blaupunkt-Gruppe. „Ganz besonders freue ich mich, dass Blaupunkt in Kooperation mit Baros pünktlich zur IFA wieder unser Kultprodukt Travelpilot im Sortiment hat. Einst der Prototyp aller Navigationssysteme, ist er heute — mit modernster Technik — ein weiterer Meilenstein der gesamten Blaupunkt Unternehmensgeschichte“.

Der Travelpilot ist zurück

Die Anzahl der Messeneuheiten auf dem Blaupunktstand 2012 ist gewaltig. Durch die neu geschmiedete Kooperation mit der Baros GmbH wird die Blaupunkt-Produktpalette um mobile Navigationssysteme, Tablet-PCs sowie eReader mit dem blauen Punkt erweitert. Das Traditionsprodukt Travelpilot kommt inklusive edler Optik und hochwertiger Ausstattung neu auf den Markt und bietet mobile Navigation in Premiumqualität.

Weitere Messeneuheiten

Mit dem aktuellen Home Television Programm zeigt Blaupunkt eine völlig neue Generation hochauflösender LED-Bildschirme und Fernsehgeräte in allen Bildschirmgrößen und 3D.

Die Schwerpunkte des technisch und optisch nochmals aufgewerteten Audio-Programms liegen im Bereich Home Cinema und Apple Connectivity sowie Bluetooth. Die drahtlose Kommunikation sämtlicher Multimediageräte von Blaupunkt basiert auf modernsten Bluetooth-Technologien und ist speziell für die Anbindung zu Apple-Produkten weiterentwickelt worden.

Darüber hinaus erwarten den Besucher Neuheiten aus den Bereichen Kopfhörer, Subwoofer und mobile Freisprecheinrichtungen.

Die neue Generation Autoradios

Die Kommandozentrale im mobilen Einsatz bildet die neue Range an 1-DIN Autoradios. Die Verschmelzung von Bedienerfreundlichkeit, Klangerlebnis und Design stand bei der Entwicklung der neuen Car-Radio-Produkte, wie dem Melbourne 120, dem Helsinki 220 BT oder dem Toronto 420 BT, im Vordergrund. Besonderes Augenmerk hat das Unternehmen dieses Jahr auf Einstiegsmodelle und die gehobene Mittelklasse gelegt. Durch intelligente Steckverbindungen, Wechselblenden und jede Menge neuer technischer Annehmlichkeiten, stehen dem Kunden kostengünstige und gleichzeitig technisch ausgereifte Car-Entertainment-Geräte zur Verfügung.

Die Blaupunkt Erlebniswelt in Halle 3.2, Stand 114, wird auch dieses Jahr ergänzt durch eine ruhigere, auf das intensive Fachgespräch ausgerichtete, Business Lounge. Der für sich abgeschlossene Fachbesucherbereich gibt den internationalen Händlern, Kooperationspartnern, und Geschäftskunden von Blaupunkt sowie der „ Blaupunkt Global Brand Community“ die Möglichkeit, sich in angenehmer und ruhiger Atmosphäre auszutauschen. „Die direkte Kommunikation ist die zweitwichtigste Aufgabe für Blaupunkt auf einer Messe wie der IFA. Wir wollen die Besucher unsere Produkte nicht nur erleben lassen. Wir suchen auch das direkte Feedback. Heute können wir lernen, was morgen noch besser sein kann“, so Raimund Zündorf, Geschäftsführer der „Blaupunkt Global Brand Community“.

Für Detailinformationen zum Blaupunkt Entertainment-Programm 2012 auf der IFA sowie zur persönlichen Terminvereinbarung, kontaktieren Sie uns bitte unter info@blaupunkt.com.

Blaupunkt wurde 1923 als Firma „Ideal“ in Berlin gegründet und erlangte seine Bekanntheit durch das interne Prüfsiegel für Kopfhörer – den blauen Punkt. Das Qualitätsmerkmal wurde zum Markenzeichen und 1938 auch Firmenname. Blaupunkt ist eine führende Marke für Autoradios in weiten Teilen der Welt und speziell in Europa. Blaupunkt steht für Qualität und Innovationskraft. Daneben konzentriert sich das Unternehmen zunehmend auf Komponenten der Unterhaltungselektronik.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blaupunkt.de