AURELIUS veröffentlicht erstmals Net Asset Value der Konzernunternehmen

01.07.2014

AURELIUS veröffentlicht erstmals Net Asset Value der Konzernunternehmen

  • Aktueller Gesamt-NAV bei 1.067,6 Mio. EUR
  • 26 Prozent über aktueller Marktkapitalisierung

München, 1. Juli 2014 – Der AURELIUS Konzern (ISIN DE000A0JK2A8) veröffentlicht heute auf Wunsch vieler Investoren erstmals Net Asset Values (NAVs) des Gesamtkonzerns und einzelner Töchtern. Der Gesamt-NAV des AURELIUS Konzerns liegt dabei mit 1.067,6 Mio. EUR deutlich - um 26 Prozent - über der aktuellen Marktkapitalisierung von rund 850 Mio. EUR. Die NAV-Werte der einzelnen Konzernunternehmen können der Tabelle am Ende dieser Pressemitteilung entnommen werden. Der NAV soll zukünftig regelmäßig neu berechnet und veröffentlicht werden.

Die Bewertung erfolgte anhand eines Discounted Cashflow-Modells unter Berücksichtigung der Budgets der Konzernunternehmen für die nächsten drei Jahre (2014–2016). Die angenommenen Wachstumsraten nach diesem Detailplanungszeitraum liegen moderat bei bis zu 2,0 Prozent. Die zugrunde gelegten Diskontierungszinssätze WACC (Weighted Average Cost of Capital) wurden auf Basis individueller Peer Groups aktuell mit Datum Juni 2014 kalkuliert und betragen zwischen 5,3 und 10,2 Prozent. Die börsennotierten Konzernunternehmen Berentzen-Gruppe AG und HanseYachts AG wurden mit ihrer anteiligen Marktkapitalisierung zum Stichtag 30. Juni 2014 zuzüglich eines Kontrollaufschlags von 20 Prozent bewertet.

Net Asset Value der AURELIUS Konzernunternehmen:

Konzernunternehmen / -einheiten

NAV zum 30. Juni 2014 (in EUR Mio.)

Secop

244,4

UK Chemicals

147,7

Getronics-Gruppe

110,6

German Education Business

79,4

GHOTEL

76,5

ISOCHEM/Framochem-Gruppe

61,5

Fidelis HR

51,9

Connectis Switzerland

45,0

HanseYachts AG

37,7

brightONE

34,3

Berentzen

29,4

LD Didactic

28,7

Publicitas

8,0

Blaupunkt Car Radio

5,1

Andere (inkl. Nettofinanzmittel)

107,4

Summe

1.067,6