AURELIUS verkauft Book Club Associates (BCA) an Webb Group

09.03.2011

AURELIUS verkauft Book Club Associates (BCA) an Webb Group

München, 9. März 2011 – Der Münchner AURELIUS Konzern (ISIN: DE000A0JK2A8) hat seine Tochtergesellschaft Book Club Associates Ltd. (BCA), Großbritanniens größten Bücherversandhandel und Online-Buchhandel, an die Webb Group, Burton upon Trent (England), verkauft. Die Webb Group ist Großbritanniens führender Vermarkter von Home Entertainment Produkten wie Spielen, DVDs, Musik und Geschenken im Endkundengeschäft.

“Wir freuen uns sehr über die Übernahme. BCA ergänzt unser Produktportfolio um weitere starke Markennamen. Wir sind bereits heute im Versandhandel und E-Commerce mit Entertainment-Produkten marktführend. Unsere bestehende Kundenbasis von über einer Millionen Kunden im Versand- und Online-Handel vergrößert sich dadurch um mehr als 250.000 neue Kunden,“ so Joe McNicholas, CEO der Webb Group, zur Übernahme.

AURELIUS hatte BCA Ende 2008 von der Bertelsmann DirectGroup übernommen. In den letzten zwei Jahren wurde BCA von AURELIUS einer intensiven Neuausrichtung unterzogen. Durch die eingeleiteten Maßnahmen konnte die Kostenstruktur des Unternehmens angepasst werden. Investitionen in ein neues IT-System, ein verbessertes Online-Angebot sowie das Insourcing von Servicefunktionen führten zu einer deutlich gestiegenen Kundenzufriedenheit und -bindung wodurch das operative Geschäft von BCA und die Kundenbasis verbessert werden konnten.

Nach der Neuausrichtung freut sich AURELIUS das Unternehmen nun an einen strategischen Investor zu verkaufen, der weitere Synergien heben und BCA und seinen Mitarbeitern so eine solide Zukunft bieten kann.

AURELIUS wurde bei der Transaktion von hauseigenen Juristen und M&A-Experten beraten. Weitere Berater waren Catherine Drew von Charles Russell LLP (Legal) und David Norton von Deloitte & Touche LLP (Steuern).