AURELIUS übernimmt Premium-Getränkehersteller Berentzen

22.07.2008

AURELIUS übernimmt Premium-Getränkehersteller Berentzen

  • Erwerb von 75,1 % der Stammaktien der Berentzen-Gruppe AG
  • Traditionsmarken wie Puschkin, Doornkaat und Bommerlunder mit neuer Dynamik
  • Öffentliches Übernahmeangebot zum Erwerb aller Aktien
  • AURELIUS durchbricht mit größter Transaktion der Unternehmenshistorie die Milliardenschwelle im Umsatz

Die Münchner Industrieholding AURELIUS hat sich heute mit den Familien Berentzen, Wolff, Pabst und Richarz auf die Übernahme von 75,1 % der Stammaktien des Traditionsunternehmens Berentzen geeinigt. Die Berentzen Gruppe ist als Premium-Getränkehersteller mit zahlreichen Marken wie Puschkin Vodka, Doornkaat, Bommerlunder und der Kernmarke Berentzen auf dem deutschen Markt etabliert. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen internationale Lizenzmarken wie Licor 43 und Linie Aquavit. Als größter deutscher Pepsi-Cola-Konzessionär und Hersteller von Wellness- und Erfrischungsgetränken ist Berentzen auch im Markt für alkoholfreie Getränke erfolgreich aktiv.

Im Geschäftsjahr 2007 verbuchte die Berentzen-Gruppe einen Bruttoumsatz von 432,7 Millionen Euro und ein negatives Betriebsergebnis. Gründe für die negative Entwicklung in der Vergangenheit waren strategische Differenzen.

Nach Neuausrichtung der Strategie geht AURELIUS von einer zügigen Rückkehr zu profitablem Wachstum bei Berentzen aus. Familienmitglied Friedrich Berentzen sen. kommentiert die Übernahme wie folgt: 'Wir haben lange mit uns gerungen und nach einer optimalen Lösung gesucht. Mit AURELIUS haben wir jetzt einen Partner gefunden, der auf der 250-jährigen Tradition unseres Unternehmens aufbaut und eine gute Heimat für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten bietet.'

Donatus Albrecht, Vorstand von AURELIUS, freut sich über den Zuwachs in der AURELIUS-Familie: 'Berentzen verfügt über ein sehr starkes Markenportfolio. Wir planen, vor allem den alten Klassikern neues Leben einzuhauchen und sie als Szene- und Lifestylemarken mit hoher Präsenz am Markt zu positionieren.

Berentzen soll in Zukunft auch im Ausland kräftig wachsen. Gerade im Markt für hochwertige Spirituosen haben alteingesessene deutsche Marken in den vergangenen Jahren über den erfolgreichen Markteintritt beispielsweise in den USA auch hierzulande wieder Kultstatus erreicht'.

Allen Aktionären der Berentzen-Gruppe AG wird AURELIUS ein öffentliches Übernahmeangebot für ihre Anteile unterbreiten. Nähere Einzelheiten hierzu veröffentlicht das Unternehmen im Internet unter www.aureliusinvest.de/angebot.

AURELIUS durchbricht mit dieser bisher größten Transaktion in der Unternehmenshistorie die Milliardenschwelle beim annualisierten Jahresumsatz. Für das zweite Halbjahr geht der Vorstand auf Grund von ungebrochener Akquisitionsdynamik von weiteren Unternehmenskäufen und auch ersten Verkäufen ('Exits') aus.

Bei der Durchführung der Transaktion wurde AURELIUS vom Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. beraten.

Für weitere Informationen zur AURELIUS AG stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Investor Relations & Corporate CommunicationsTel. +49 (89) 544799 - 0Fax +49 (89) 544799 - 55 investors@aureliusinvest.de