AURELIUS Tochter fidelis HR gewinnt Großauftrag

11.11.2013

AURELIUS Tochter fidelis HR gewinnt Großauftrag

  • Currenta übergibt Gehaltsanrechnung an fidelis HR
  • Auftragshöhe liegt im oberen einstelligen Millionenbereich

Würzburg, 11. November 2013. – Currenta, Joint Venture der Bayer AG und der Lanxess AG und Betreiber des CHEMPARK, wird zum 1. Januar 2014 seine Personalabrechnung an fidelis HR auslagern. Dazu gehört die Abrechnungslogistik für die rund 7.000 Lohn- und Gehaltsabrechnungen von Currenta, der Ausbildungsinitiative Rheinland sowie der beiden Tochtergesellschaften Chemion und Tectrion. Die Auftragshöhe liegt im oberen einstelligen Millionenbereich, der Vertrag hat eine Laufzeit von 5 Jahren. Die Currenta-Gruppe bietet seinen Partnern und Kunden ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Energieversorgung, Entsorgung, Infrastruktur, Sicherheit, Analytik sowie Ausbildung. fidelis HR hat bis Juli 2013 unter der TDS HR Services & Solutions firmiert und ist mit monatlich 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen Marktführer für HR Business Process Outsourcing in Deutschland.

fidelis HR konnte Currenta durch ein differenziertes, individuelles Servicemodell sowie umfassende Expertise im HR-Bereich überzeugen. Die Implementierung und Migration von SAP HCM erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der SAP AG. „fidelis HR hat uns in vielfacher Hinsicht überzeugt: durch professionelle und qualitativ hochwertige Dienstleistungen, kompetente Ansprechpartner vor Ort sowie die Gewährleistung modernster HR-Standards. Wir freuen uns auf eine zukunftsorientierte und partnerschaftliche Zusammenarbeit.“, so Margret Bals-Willnauer, Personalleiterin der Currenta und gesamtverantwortlich für die Neuausrichtung des Personalbereichs bei Currenta.

„Wir freuen uns, mit Currenta einen weiteren wichtigen BPO-Kunden im Bereich SAP HCM gewonnen zu haben“, kommentiert Nils Haase, Geschäftsführer der fidelis HR GmbH, den Vertragsabschluss. „Durch unser maßgeschneidertes Angebot und die Implementierung effizienter Strukturen und Abläufe werden wir Currenta im HR-Bereich nachhaltig entlasten – als kompetenter HR-Dienstleistungspartner messen wir unseren Erfolg am Erreichen dieses Ziels.“

Im Produktivbetrieb übernimmt fidelis HR die Pflege und den Betrieb der Software SAP HCM. Hinzu kommen unter anderem die Module SAP Business Warehouse, Digitale Personalakte, ESCRIBA (Dokumentenverwaltung) im Application Service Providing (ASP).

Über fidelis HR GmbH: Software und Dienstleistungen für PersonalerDas Angebot der fidelis HR, ehemals TDS HR Services & Solutions, in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Pro¬zesse aus dem Personalwesen für mittelständische und große Unternehmen aller Branchen sowie Non-Profit-Einrichtungen. Dazu zählen neben der Lohn- und Gehaltsabrechnung beispielsweise das Bewerbermanagement, die Reisekostenabrechnung oder die Personaladministration.Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist fidelis HR mit rund 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland.Darüber hinaus übernimmt die fidelis HR GmbH auch Betrieb, Aktualisierung und Pflege der Personalsoftware fidelis.Personal sowie von Lösungen der Her¬steller SAP (SAP HCM), P&I (LOGA) und ADP (PAISY) im Application Service Providing. Zusätzlich unterstützt das Unternehmen Personalabteilungen durch Prozess- und Strukturberatung.fidelis HR erbringt Service und Support aus Deutschland heraus und nutzt für den Betrieb der Software-Lösungen die hochsicheren Rechenzentren der TDS AG in Neckarsulm und Neuenstadt (Baden-Württemberg).Das Unternehmen gehört seit Frühjahr 2013 zum Münchner AURELIUS Konzern (www.aureliusinvest.de) und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit rund 650 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 58 Millionen Euro.

Informationen im Internet: www.fidelis-hr.com

Pressekontakt:fidelis HR GmbHKirsten DegnerTel.: +49 931 7950-176E-Mail: presse@fidelis-hr.de