AURELIUS investiert in Tochter GHOTEL

01.12.2010

AURELIUS investiert in Tochter GHOTEL

  • Erwerb von fünf Hotelimmobilien in München, Hannover und Braunschweig
  • Investitionen in die Modernisierung der Standorte geplant

München/Bonn, 1. Dezember 2010 – Die Industrieholding AURELIUS (ISIN: DE000A0JK2A8), München, hat für Ihre Tochtergesellschaft GHOTEL fünf Hotelimmobilien in Deutschland gekauft. Die Gebäude werden derzeit von der AURELIUS Tochtergesellschaft GHOTEL hotel & living langfristig genutzt. Verkäufer ist die Deutsche Annington, das größte deutsche Wohnungsunternehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die erworbenen Hotelimmobilien in München (3 Standorte), Hannover und Braunschweig sollen in den kommenden Jahren modernisiert und erweitert werden. Der Standort in Hannover wird 2011 beispielsweise einen zusätzlichen großen Tagungsraum erhalten, der bis zu 300 Personen Platz bietet. Hierzu werden mit Unterstützung von AURELIUS für alle Häuser bis zu 6 Millionen Euro in die Renovierung und den Ausbau der Gebäude fließen. GHOTEL wird auch weiterhin auf die 3-Sterne-Hotellerie setzen und beabsichtigt, durch die neuen Qualitätsstandards deutliche Wettbewerbsvorteile an den lokalen Standorten zu erreichen.

AURELIUS unterstützt dadurch seine Tochtergesellschaft GHOTEL, die bis 2005 zur Deutschen Post gehörte, in ihrem nächsten Expansionsschritt. Nach erfolgreicher Reorganisation durch AURELIUS wirtschaftet GHOTEL seit 2007 profitabel und erzielt in 2010 einen Jahresumsatz von fast 20 Millionen Euro. GHOTEL hatte seinen Expansionskurs durch die Eröffnung neuer Standorte in Koblenz im Sommer 2010 und Würzburg Ende 2011 begonnen und prüft laufend die Eröffnung weiterer Häuser in guten Lagen deutscher Städte.

„Der Kauf der von GHOTEL genutzten Immobilien ist ein klares Zeichen, dass wir mit GHOTEL noch viel vorhaben. Er macht den Weg frei für umfangreiche Investitionen in Komfort und Qualität, und somit in die Zukunft der Hotelkette“, so der AURELIUS Vorstand Gert Purkert.

„Der Kauf der Immobilien ist ein wichtiger Meilenstein für die Expansion der GHOTEL-Gruppe. Dass AURELIUS diesen als Gesellschafter finanziell unterstützt, zeigt uns erneut, dass wir mit AURELIUS den richtigen Partner für GHOTEL gefunden haben“, sagt Wolfgang Zurner, kaufmännischer Leiter der GHOTEL-Gruppe.

AURELIUS wurde bei der Transaktion von Colliers Property Partners, Berlin, beraten.

Über GHOTELDie GHOTEL-Gruppe (www.ghotel.de) betreibt Hotels und Appartementhäuser in zentralen Lagen deutscher Großstädte wie Hamburg, Hannover, Stuttgart und München. In 14 Häusern an insgesamt 9 Standorten bietet die GHOTEL-Gruppe in seinen modernen Business- und Freizeithotels ein attraktives Ambiente, hochwertige Konferenzräume und zeitgemäße Wohnlösungen wie etwa „Wohnen auf Zeit“. Die GHOTEL-Gruppe richtet sich primär an Reisende, die ein optimales Leistungsverhältnis im mittleren Preissegment und eine hohe Servicequalität bevorzugen.