AURELIUS erwirbt die ARBAprocessing Gruppe

28.08.2015

AURELIUS erwirbt die ARBAprocessing Gruppe

  • Führender europäischer Hersteller von Fahrzeugaufbauten und Behältern überwiegend für die Milchwirtschaft und Milchtechnologie
  • Umsetzung der Nachfolgelösung für die Barlian Management Consulting GmbH und die Unternehmerfamilie Barlian
  • Zwei erfolgreiche Produktionsbereiche: Fahrzeugaufbauten für Milchsammeltechnik und Behälterbau mit Schwerpunkt Milchindustrie sowie Logistik, Verfahrens- und Prozesstechnik

München, 28. August 2015 – Die AURELIUS Mittelstandskapital schafft eine Nachfolgelösung  für die ARBAprocessing Gruppe mit Sitz in Emsdetten. Die Eigentümerfamilie um den langjährigen geschäftsführenden Hauptgesellschafter Reinhold Barlian übergibt die volle Führung und Verantwortung an AURELIUS. Die ARBAprocessing Gruppe besteht aus zwei Geschäftsbereichen. Der Bereich Fahrzeugaufbauten mit den bekannten Traditionsmarken Schwarte und Jansky ist als Manufaktur von technologisch hochwertigen Milchsammelwagen und -anhängern ein Full-Service-Anbieter von der Entwicklung, Herstellung bis zur Erbringung der entsprechenden Service- und Reparaturleistungen und Marktführer in der DACH-Region. Der Bereich Behälterbau, der unter den Marken Schwarte und Milfor am Markt etabliert ist, engineert, konzipiert und produziert Lager- und Prozessbehälter für die Milch-, Food-, Pharma- und Chemieindustrie. Die Gruppe verfügt über fünf Standorte und Produktionsstätten in Deutschland, Österreich und Polen und ist neben dem Schwerpunkt DACH auch in nahezu allen weiteren europäischen Ländern aktiv. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete die Gesellschaft einen wachsenden Umsatz in Höhe von ca. 50 Mio. Euro. Über finanzielle Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Reinhold Barlian hat den erfolgreichen Ausbau der Gruppe in den vergangenen Jahren engagiert vorangetrieben und gleichzeitig die operative Geschäftsführung immer weiter auf ein Management-Team übertragen. Dieses Team wird ARBAprocessing auch zukünftig führen und gewährleistet so die Kontinuität des Unternehmens sowie den weiteren Ausbau der Gruppe unter dem neuen Eigentümer. AURELIUS wird das Unternehmen in seiner weiteren Entwicklung unterstützen, wobei insbesondere der Ausbau der bestehenden Marktposition und die Erschließung neuer regionaler und industrieseitiger Wachstumsbereiche im Fokus stehen. Darüber hinaus ist AURELIUS in der Lage, erprobte operative Erfahrung und ein unternehmerisches Netzwerk zur Verfügung zu stellen, das weitere Wachstumsmöglichkeiten eröffnen wird.

„Die Nachfolgeregelung sichert die Zukunft unserer Mitarbeiter und des unternehmerischen Gemeinschaftswerkes der vergangenen Jahre. AURELIUS hat bewiesen, dass sie sowohl strategisch als auch operativ in der Lage sind, die richtigen Entscheidungen zu treffen und war in den vorangegangenen Gesprächen stets ein verlässlicher Partner.“, so Gründer und Hauptgesellschafter Reinhold Barlian.

„Wir sind stolz, dass sich ein renommierter Unternehmer wie Herr Barlian für die AURELIUS Mittelstandskapital als Partner entschieden hat und freuen uns nun auf die gemeinsame Arbeit mit dem Management-Team“, so Carsten Abdel Hadi, Geschäftsführer der AURELIUS Mittelstandskapital.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen wie der kartellrechtlichen Freigabe.