AURELIUS Beteiligung Blaupunkt gründet Joint Venture in China

30.08.2011

AURELIUS Beteiligung Blaupunkt gründet Joint Venture in China

  • Blaupunkt, Y&Y Electronics sowie Dr. Michael Xu gründen Gemeinschaftsunternehmen
  • Zügiger Ausbau des Unternehmensstandorts geplant – Grundsteinlegung erfolgt
  • Hohe Synergien für eine positive Geschäftsentwicklung im lokalen chinesischen Markt

Hildesheim (Deutschland) / Yangzhou (China), 30. August 2011 – Die Blaupunkt Automotive Systems Yangzhou Ltd ist ein Joint Venture der Blaupunkt Gruppe und der Bluepoint Automotive Electronics (Yangzhou) Co., Ltd. Die Bluepoint Automotive Electronics (Yangzhou) Co., Ltd., wiederrum gehört zu gleichen Teilen dem Automobilzulieferer Y&Y Electronics, Shanghai sowie dem Unternehmer Dr. Michael Xu. Das geplante Unternehmen wird seinen Sitz in Yangzhou/China haben. Die Blaupunkt Gruppe ist zu 50 Prozent beteiligt, die übrigen 50 Prozent hält die Bluepoint Automotive Electronics (Yangzhou) Co., Ltd. die hierfür von Y&Y Electronics sowie Dr. Michael Xu gegründet wurde. Y&Y Electronics ist ein langjähriger Geschäftspartner von Blaupunkt und ein renommierter chinesischer Automobilzulieferer der insbesondere elektronische Steuer- und Regelungsprodukte fertigt.

Mit Hilfe des Joint Ventures soll die Erschließung des lokalen chinesischen Marktes sowohl für das Blaupunkt Erstausrüstungs- als auch das Handelsgeschäft weiter vorangetrieben werden. Die Blaupunkt Automotive Systems Yangzhou Ltd soll dabei zunächst die regionalen Vertriebsaktivitäten ausbauen. Anschließend werden schrittweise Produktion und Produktentwicklung aufgebaut. Für die dafür notwendige Infrastruktur fand im Rahmen der Vertragsverhandlungen die Grundsteinlegung des neuen Firmenstandorts statt. „China ist der am schnellsten wachsende Automobilmarkt weltweit. Mit unserem Joint Venture haben wir die besten Chancen davon langfristig zu profitieren. Mit Y&Y Electronics haben wir einen hervorragenden Partner für diese Strategie gefunden“, so Blaupunkt CEO Dr. Lars Placke.

Y&Y Electronics beschäftigt an verschiedenen Standorten in China aktuell circa 50 Personen sowie eine eigene Vertriebsmannschaft. Als Zulieferer für eine Reihe von Fahrzeugherstellern wie beispielsweise Volkswagen und Sinotrucks ist Y&Y Electronics im Markt gut positioniert. Dr. Michael Xu hat viele Jahre für den deutschen Automobilzulieferer Bosch gearbeitet und wird als erster Chairman des Boards das operative Geschäft leiten. Blaupunkt wird sich mit seinen aktuellen Projekten in China, dem Produktions- und Entwicklungs-Know-How sowie aktuellen Entwicklungsprojekten in das gemeinsame Unternehmen einbringen.

Blaupunkt wurde 1923 als Firma „Ideal“ in Berlin gegründet und erlangte seine Bekanntheit durch das interne Prüfsiegel für Kopfhörer – den blauen Punkt. Das Qualitätsmerkmal wurde zum Markenzeichen und 1938 auch Firmenname. Blaupunkt ist eine führende Marke für Autoradios in weiten Teilen der Welt und speziell in Europa. Blaupunkt steht für Qualität und Innovationskraft. Daneben konzentriert sich das Unternehmen zunehmend auf Komponenten der Unterhaltungselektronik.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blaupunkt.de