AURELIUS AG beschließt Kapitalerhöhung um bis zu 2.880.000 neue Aktien

22.07.2013

AURELIUS AG beschließt Kapitalerhöhung um bis zu 2.880.000 neue Aktien

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN

AURELIUS AG beschließt Kapitalerhöhung um bis zu 2.880.000 neue Aktien

- Erhöhung des Grundkapitals um bis zu 10%

- Umplatzierung von bis zu 800.000 Aktien aus Beständen einer Gesellschaft eines Mitglieds des Managements

München, 22. Juli 2013 – Der Vorstand der Münchner AURELIUS AG (ISIN DE000A0JK2A8) hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch eine teilweise Ausnutzung des genehmigten Kapitals um bis zu 10 Prozent bzw. 2.880.000 EUR durch Ausgabe von bis zu 2.880.000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien (Stückaktien) gegen Bareinlage zu erhöhen. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat dem Beschluss heute zugestimmt.

Die neuen Aktien sollen zum Handel im m:access der Börse München sowie Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden und sind ab dem 01. Januar 2013 dividendenberechtigt. Im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) werden die neuen Aktien qualifizierten Anlegern in Deutschland, im europäischen Ausland sowie in den Vereinigten Staaten zum Erwerb angeboten.

Der Emissionserlös soll der Finanzierung des weiteren Wachstums der AURELIUS Gruppe dienen. Die Gesellschaft sieht im aktuellen Marktumfeld zahlreiche attraktive Übernahmekandidaten und die Chancen zur Übernahme auch größerer Unternehmen.

Zusätzlich werden in diesem Zusammenhang insgesamt auch bis zu 800.000 Aktien aus Beständen einer Gesellschaft eines Mitglieds des Managements angeboten.

Die Platzierung erfolgt durch Berenberg als Sole Global Coordinator und Bookrunner.

DIESE VERÖFFENTLICHUNG DIENT NUR INFORMATIONSZWECKEN UND STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF NOCH EINE AUFFOR¬DERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ZUM KAUF ODER ZUR ZEICHNUNG VON WERTPAPIE¬REN DAR. EIN ÖFFENTLICHES ANGEBOT VON WERTPAPIEREN DER AURELIUS AG, GRÜNWALD FINDET NICHT STATT UND IST AUCH NICHT VORGESEHEN.

DIESE VERÖFFENTLICHUNG UND DIE DARIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN WEITERGABE ODER VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN BE¬STIMMT.

DIE HIERIN BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE DER GESELLSCHAFT SIND UND WERDEN NICHT NACH DEM U.S. SECURITIES ACT VON 1933 IN DER GELTENDEN FASSUNG (DER "SECURITIES ACT") ODER DEM RECHT EINES U.S. BUNDESSTAATES REGISTRIERT UND DÜRFEN INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA NUR AUF¬GRUND EINER AUSNAHMEREGELUNG VON DER REGISTRIERUNGSPFLICHT NACH DEM SECURITIES ACT BZW. DEM RECHT EINES BUNDESSTAATES ODER IM FALLE DER NICHTANWENDBARKEIT SOLCHER VORSCHRIFTEN VERKAUFT ODER ZUM KAUF ANGEBOTEN WERDEN. EIN ÖFFENTLICHES ANGEBOT VON WERTPAPIEREN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA FINDET NICHT STATT.