Professor für Wirtschaftsingenieurwesen - Schwerpunkt Industrie 4.0 (m/w)

Die AKAD University ist mit 59 Jahren die älteste private Fernhochschule Deutschlands sowie die größte Baden Württembergs. Wir sind Spezialist für das zeit- und ortsunabhängige digitale Fernstudium neben dem Beruf und bieten in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik sowie Kommunikation & Kultur Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Darüber hinaus wird die AKAD University als Industry Disruptor der digitalen Transformation in der deutschen Hochschulbildung gesehen. Unser ganzheitliches digitales und bereits mit dem eLearning Award 2018 prämiertes Studienmodell ermöglicht flexibles, individuelles und effizientes Lernen. Aktuell studieren über 7.500 Erwachsene überwiegend neben dem Beruf. Seit 1959 haben mehr als 60.000 Absolventen ihren in der deutschen Wirtschaft honorierten Abschluss erlangt. Besonders stolz sind wir auf unser hochqualifiziertes, kundenorientiertes und wendiges Team, was den digitalen Kurs der AKAD University vorantreibt und ein flexibles, individuelles und effizientes Lernen unserer Studierenden sicherstellt.

Für unsere technischen und Wirtschaftsingenieur- Studiengänge und zur Verstärkung unseres hauptberuflichen Professorenteams suchen wir für die AKAD Hochschule Stuttgart ab sofort und in Vollzeit einen

Professor für Wirtschaftsingenieurwesen - Schwerpunkt Industrie 4.0 (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

In dieser Rolle vertreten Sie als Studienleiter das Fach in Lehre, angewandter Forschung und bei der Weiterentwicklung der Hochschule. Unser qualitatives Angebot, das für Berufstätige flexible, effiziente und moderne Studienmodell, erfordert ein besonderes Engagement in der tutoriellen Betreuung der Studierenden sowie in der Weiterentwicklung unserer Fernstudiendidaktik. Wir erwarten daher von Ihnen die Bereitschaft, sich in diesem interessanten Bereich engagiert einzubringen und die Aktivitäten der Hochschule mit der erforderlichen Präsenz am Hochschulstandort zu unterstützen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Konzeption und fachliche Entwicklung neuer Studiengänge, die zur Erweiterung des strategischen Portfolios der AKAD University beitragen sowie Mitwirkung bei deren Akkreditierung
  • Übernahme der Hauptverantwortung für einen oder mehrere Studiengänge in der School of Engineering and Technology Management
  • Übernahme von Lehrverpflichtungen und fachlichen Betreuungsaufgaben im Berufungsgebiet sowie ingenieurtechnischen Grundlagenmodulen für alle relevanten Studiengänge der AKAD University unter Beachtung der methodisch besonderen Erfordernisse des Fernstudiums (z.B. virtuelle Veranstaltungen)
  • Auswahl, Anleitung und Kontrolle von Studienleitern, Lehrenden und Autoren von Lernmitteln der AKAD
  • Gestaltung von Kooperationen mit anderen Hochschulen, der Wirtschaft und Expertenstellen
  • Mitarbeit gemäß Forschungskonzeption der Hochschule sowie in der akademischen Selbstverwaltung
  • Durchführung von studentischer Fachbetreuung
  • Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Erstellung von Gutachten
  • die Beteiligung an der Grundlagenausbildung im Ingenieurbereich wird vorausgesetzt

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder Wirtschaftsingenieur- Hochschulstudium und Promotion
  • mindestens fünf Jahre berufliche Praxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs
  • umfassende Fachkenntnisse in der elektrischen Energietechnik, insbesondere Erneuerbare Energien und in der Energiewirtschaft (insbesondere Energiemärkte)
  • idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Lehre und/oder Programmentwicklung im Fern-, dualen oder berufsbegleitenden Studium
  • vom Stelleninhaber wird eine hohe Präsenz an der Hochschule erwartet
  • Bereitschaft zur Mitarbeit gemäß Forschungskonzeption und Profil der Hochschule sowie in der akademischen Selbstverwaltung setzten wir voraus
  • ausgeprägtes unternehmerisches Denken, analytische Fähigkeiten und offene Kommunikation
  • selbständige, strukturierte und zielführende Arbeitsweise sowie eine sehr hohe Motivation und Einsatzbereitschaft

Zu den Anforderungen zählt ferner die Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen nach § 47 LHG Baden-Württemberg. Die AKAD Hochschule Stuttgart strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Wohnsitznahme in der Nähe des Dienstsitzes wird erwartet

 

Direkt online bewerben