AURELIUS verkauft Studienkreis Gruppe

22.11.2017

AURELIUS verkauft Studienkreis Gruppe

  • Verkaufspreis 71,7 Mio. EUR
  • Deutlicher Anstieg von Umsatz und Profitabilität nach erfolgreicher Neuausrichtung durch AURELIUS seit Übernahme im Jahr 2013

München, 22. November 2017 – Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) veräußert ihre Konzerntochter Studienkreis an den IK Small Cap I Fund, ein vom pan-europäischen Private Equity Unternehmen IK Investment Partners aufgelegter Fonds. Der Verkaufspreis beträgt 71,7 Mio. EUR. Die Veräußerung der Studienkreis-Gruppe ist damit bereits der dritte sehr erfolgreiche Unternehmensverkauf von AURELIUS im Jahr 2017. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden; mit dem Vollzug (Closing) der Transaktion wird im Dezember 2017 gerechnet.

Deutlicher Anstieg von Umsatz und Profitabilität nach erfolgreicher Neuausrichtung durch AURELIUS seit Übernahme im Jahr 2013

AURELIUS hat die Studienkreis-Gruppe 2013 von der Franz Cornelsen Bildungsgruppe erworben und das Unternehmen seither als klare Nummer zwei mit rund 1.000 Standorten im deutschsprachigen Raum und rund 60.000 Schülern, ausgebaut. Während der Zugehörigkeit zu AURELIUS wurden über 140 Standorte neu eröffnet oder von Franchisepartnern übernommen und hierfür jährlich ein siebenstelliger Betrag in den Studienkreis investiert. Zudem wurde ein innovatives, integriertes Online-Konzept entwickelt und etabliert. Neben der Kundenansprache durch gezieltes Online-Marketing werden hier maßgeschneiderte Nachhilfedienstleistungen über das Internet angeboten. Das Angebot wird durch eine eigene Studienkreis-App abgerundet.

Durch die genannten Maßnahmen konnte der Umsatz der Studienkreis-Gruppe während der Zugehörigkeit zu AURELIUS um über 20 Prozent gesteigert, das EBITDA sogar mehr als verfünffacht werden.

“Wir konnten den Studienkreis in fünf Jahren als AURELIUS Tochter sehr erfolgreich neu ausrichten und damit erneut unter Beweis stellen, dass unser operativer Ansatz, mit dem wir sehr nah an unseren Konzernunternehmen sind, der richtige Weg ist”, so Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS Equity Opportunities. “Wir haben von Anfang an auch intensiv am Wachstum des Studienkreis gearbeitet, das zahlt sich mit der heutigen Transaktion aus.”

Raymond James hat AURELIUS bei der Transaktion beraten.

Telefonkonferenz am heutigen Mittwoch, den 22. November 2017 um 14.00 Uhr

Für interessierte Investoren und Pressevertreter wird am heutigen Mittwoch, den 22. November 2017 um 14 Uhr (CET) eine Telefonkonferenz in englischer Sprache stattfinden. Bitte senden Sie eine E-Mail an investor@aureliusinvest.de, um sich hierfür anzumelden.

 

Über Studienkreis

Der Studienkreis gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. In seiner „Kinderlernwelt“ bietet der Studienkreis eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und darüber hinaus professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tutoren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis in 2013, 2014 und 2015 Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Über IK Investment Partners

IK Investment Partners (“IK”) ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 9 Milliarden Euro aufgelegt und über die Fonds in mehr als 110 europäische Unternehmen investiert. Die IK-Fonds investieren gemeinsam mit dem jeweiligen Management und ihren Investoren in Unternehmen mittlerer Größe mit bedeutendem Wachstums-potenzial um erfolgreiche, gut positionierte Unternehmen hervorragenden Zukunftsaussichten zu schaffen. Weitere Information finden Sie unter: www.ikinvest.com