AURELIUS erwirbt das Cloud-Geschäft von Colt

AURELIUS erwirbt das Cloud-Geschäft von Colt

  • Integration in die Getronics-Gruppe geplant

London / München, 16. November 2015 – Der AURELIUS Konzern (ISIN DE000A0JK2A8) übernimmt das Cloud-Geschäft CMC (Colt Managed Cloud) der Colt Group S.A. Nach Abschluss der Transaktion wird Aurelius CMC in seine ICT-Servicetochter Getronics integrieren, um deren europäisches Cloud-Geschäft weiter auszubauen. Darüber hinaus wurde eine langfristige strategische Partnerschaft zwischen Getronics und Colt vereinbart, durch die Getronics seine Cloud-Dienste auch Kunden von Colt anbieten sowie das Rechenzentrum und Netzwerk von Colt nutzen kann.

CMC ist ein europaweit führender Anbieter von Cloud- und Hosting-Serviceleistungen. Das Unternehmen hat eine solide Basis langfristiger Kundenverträge mit etwa 600 renommierten Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Finanzdienstleistungen und Medien. CMC plant für das laufende Geschäftsjahr 2015 einen Gesamtumsatz von rund 77 Mio. Euro und unterhält Rechenzentren und Supporteinrichtungen in zehn Ländern: Großbritannien, Frankreich, Belgien, Deutschland, Spanien, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Rumänien und Indien. Neben den Vermögenswerten werden qualifizierte Mitarbeiter für den operativen Geschäftsbetrieb sowie in den Bereichen Kundentransfer und -bindung, Presales, Servicemanagement und in unterstützenden Funktionen übernommen.

CMC ist der jüngste Neuzugang der Getronics-Familie, die seit der Übernahme durch AURELIUS im Jahr 2012 und ein damit verbundenes strategisches Akquisitionsprogramm deutlich gewachsen ist. Unter dem Dach des AURELIUS Konzerns ist der Umsatz von Getronics stetig gestiegen. Dabei wurde das Produktportfolio von herkömmlichen Workspace-Services hin zu einem vollumfassenden Serviceangebot ausgebaut, mit dem Ziel, mobile und Cloud-basierte Lösungen zu integrieren. Bisher wurden bereits die AURELIUS IT-Töchter Telvent, Thales Spain und Connectis Consulting erfolgreich in die Getronics-Gruppe integriert. Im Oktober 2013 hat Getronics das Geschäft von NEC Enterprise Solutions in vier Ländern übernommen, um sein Unified Communications Geschäft auszubauen. Zuletzt wurde im Jahr 2014 die deutsche T-Systems-Tochter Individual Desktop Solutions GmbH erworben.

Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender von AURELIUS: „Ich möchte dem Team von Colt danken, das während des gesamten Verkaufsprozesses sehr eng mit uns zusammengearbeitet hat. Wir freuen uns, den erfolgreichen Abschluss dieser Transaktion bekannt geben zu können. Sie wird das netzwerkbasierte Portfolio von Getronics deutlich stärken und uns dabei helfen, beide Unternehmen noch besser in dem schnell wachsenden, 40 Milliarden Euro großen europäischen Markt für Cloud-Dienste zu positionieren.”

„CMC ist ein profitables Geschäft mit einem großen Bestand wiederkehrender Umsätze – gestützt durch langfristige Kundenverträge. Darüber hinaus werden sowohl CMC als auch Getronics von einer langfristigen strategischen Partnerschaft mit Colt profitieren. Dies stellt eine nahtlose Versorgung des großen Kundenstamms mit modernen Serviceleistungen sicher.”

Tristan Nagler, Managing Director AURELIUS UK: „Der Kauf zeigt einmal mehr die Kernkompetenz und Akquisitionsstrategie von AURELIUS, eine passende Lösung für Geschäftsbereiche zu finden, die nicht zum Kerngeschäft eines Unternehmens gehören. In diesem Fall wollte sich Colt auf seine Kernkompetenz – das Geschäft mit der Bereitstellung von Infrastruktur – konzentrieren, und AURELIUS war in der Lage, CMC schnell ein gutes neues Zuhause zu bieten. AURELIUS sucht aktiv nach Investmentgelegenheiten mit höherer Komplexität wie der Ausgliederung von CMC, an der eine Vielzahl von Geschäftsbereichen, Kunden und Mitarbeiter in verschiedenen geografischen Regionen beteiligt waren.”

Über die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt wettbewerbsrechtlicher und regulatorischer Genehmigung.