AURELIUS beschließt Einzug von im Rahmen des Rückkaufprogramms erworbenen, eigenen Aktien

AURELIUS beschließt Einzug von im Rahmen des Rückkaufprogramms erworbenen, eigenen Aktien

München, 15. Mai 2017 – Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) hat den Einzug von 419.335 eigenen Aktien, die im Rahmen des Rückkaufprogramms 2017 I erworben wurden, beschlossen. Dies entspricht 1,3 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft.

Der Einzug der Aktien wird nicht mit einer Kapitalherabsetzung einhergehen, der rechnerische Nennwert der Aktien wird sich daher entsprechend erhöhen.

Das Grundkapital der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA wird nach Einziehung der Aktien weiter 31.680.000,00 Euro betragen und wird in 30.769.944 auf den Inhaber lautende Stammaktien in Form von Stückaktien ohne Nennwert eingeteilt sein.